×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 64
Sonntag, 27 Juni 2010 10:08

Ode an die alte Webseite

Von:
Holde Website, es tut uns Leid,doch an uns allen nagt die Zeit.Da Neues wächst, musst du nun geh'n,wir werden dich nie wiedersehn.Für deinen Dienst sei dir der Dank,so Vieles ist durch dich erlangt!Tust der Gemeinde Wesen Kund,so dass man's hört aus aller Mund.Doch weiter geht's wir schaun nach vorn,was die Zukunft verspricht, ist enorm.Die neue Website macht uns froh,ist bestückt mit allem Pi Pa Po!Wenn früher einer hat's gesteuert,wird nun Gemeinschaft mehr beteuert.Gab's einst nur Information,bieten wir nun Interaktion!Somit liegt wohl auf der Hand:Die neue Seite wird anerkannt!Ihr werdets sicher nicht bereuen, Wir werden euch doch auch betreuen. von Matthias Peikert
Samstag, 26 Juni 2010 00:01

Nachruf unserer ehemaligen Webseite

Von:
Über drei Jahre hat sie die FeG Hamburg Niendorf treu begleitet: Unsere Website. Dies ist ein (teilweise nicht ganz ernst gemeinter) Nachruf auf diese lieb gewonnene Seite im weltweiten Netz.Erstellt wurde sie mit dem ersten Content Management System, dass nur für die Freien evangelischen Gemeinden erstellt worden ist. Zu ihren Vätern somit Johannes Plenio, dem wir sehr für sein Werk danken möchten. Das System hörte auf den klangvollen Namen "myFeG" und hatte die Version 1.5.1. MyFeG war speziell auf FeG – Anforderungen ausgelegt und sehr praktisch für jeden Webmaster. In einem internen Bereich hatte man alle Möglichkeiten um diese Website anzupassen. Doch leider ist auch dieses Projekt von uns gegangen und konnte nicht mehr gepflegt werden. Das war der Anfang vom Untergang auch unserer Website. Um sie herum wurden alle Websites „geupdatet“ und erneuert. Doch sie ist stetig die alte geblieben. Zwar wurden auch weiterhin Termine, Neuigkeiten und der Gemeindebrief aktualisiert, doch zum Neuesten gehörte sie schon lange nicht mehr.Uns bleibt nur ihr zu danken für ihren treuen Dienst den sie uns erwiesen hat. Sie hat neue Menschen in unsere Gemeinde geführt. Sie hat Tag und Nacht unsere Gemeinde weltweit vertreten und sie hat uns geholfen wenn wir mal den Gemeindebrief verlegt haben.Mach es gut, alte Website!
Freitag, 25 Juni 2010 21:12

FeG Webseite 2.0

Von:
Die neue, lang ersehnte Internet-Präsentation der FeG Niendorf ist nun für Jedermann im weltweiten Web zugänglich. Wir haben es ja schon am vergangenen Sonntag angekündigt. Nach 2 Monaten schweißtreibender Arbeit ist die neue Webseite nun hochgeladen worden und wie gewohnt unter der alten Adresse http://hamburg-niendorf.feg.de erreichbar. Die neue Homepage bietet neben der neuen, verbesserten Optik viele neue Möglichkeiten, die die Kommunikationsmöglichkeiten der Gemeinde intern sowie öffentlich, stark erweitern. So haben zum Beispiel alle leitenden Mitarbeiter, sowie registrierte und authorisierte Mitglieder nun die Möglichkeit über aktuelle Dinge in ihrem Arbeitskreis oder aus dem Gemeindeleben zu berichten - und das ganz ohne Kenntnisse in Programmiersprachen. Das Hinzufügen von Beiträgen ist kinderleicht und sollte von Jedem, der schon mal mit Word oder anderen Textbearbeitungsprogrammen gearbeitet hat möglich sein. Wir freuen uns schon auf alle neuen Beiträge! Desweiteren werden besondere und nicht planmäßige Veranstaltungen von den Verantwortlichen eigenständig in den Terminkalender eingetragen und angekündigt. Dadurch kommen die Informationen und spontanen Änderungen im Programm immer direkt aus erster Hand. Also machen Sie mit! Für alle Fragen stehen wir, ihre Administratoren, natürlich gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach direkt hier eine Mail. Worauf warten Sie noch? Schauen Sie sich um. Es gibt viel zu entdecken! Ihre Admistratoren  Kevin Strauß, Joel Winkelmann und Matthias Peikert
Mittwoch, 09 Juni 2010 15:38

Tibarg Fest - Die Auflösung

Von:
Auf dem diesjährigen Tibarg Fest gab es eine Neuheit: Unsere Gemeinde war mit einem Stand vertreten. Die Kinder konnten sich an allerlei Spielen ausprobieren und alle Anderen hatten die Möglichkeit, ein Essen für zwei Personen zu gewinnen. Dafür mussten Sie schätzen wie viele Nudeln in diesem Glas sind: Jetzt ist es so weit: Wir können die Anzahl der Nudeln bekannt geben. Es waren genau: Mit nur 2 Nudeln Unterschied können wir Herrn Beazley gratulieren. Er hat 565 geschätzt. Herzlichen Glückwunsch!
Seite 18 von 18

Nächste Termine

Männerfrühstück
am Samstag 20. April
um 09:00 Uhr

Osterfrühstück
am Sonntag 21. April
um 08:00 Uhr

Ostergottesdienst
am Sonntag 21. April
um 10:00 Uhr

Chorprobe "MitCanto"
am Montag 22. April
um 19:30 Uhr

Regelmäßige Termine


Änderungen entnehmen Sie bitte dem Terminkalender, oder den Neuigkeiten