Sonntag, 09 Januar 2022 18:34

Allianzgebetswoche 2022

Von:
Montag, 10.01. um 19:30 Uhr, Gebetsabend (mit Hygienekonzept)
„Der Sabbat und Gottes Versorgung“ (2. Mose 20,8-11) mit Pastor Manfred Ewaldt
in der Ev.-Meth. Kirche, Moordamm 43, Ellerbek
 
Dienstag, 11.01. um 19:00 Uhr, Gebetsabend (mit Hygienekonzept)
„Der Sabbat und Ruhe“ (1. Mose 2,2-3a) mit Diakon Uwe Loose
in der Ev.-reform. Freikirche Arche, Doerriesweg 7, Hamburg-Stellingen

Mittwoch, 12.01. um 16:00 Uhr, Gebet (mit Hygienekonzept u. Anmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
„Der Sabbat und Barmherzigkeit“ (Matthäus 12,11-12) mit Pastorin Christine Guse
In der Ev.-Freik. Gemeinde (Albertinen-Haus), Sellhopsweg 18-22, Hamburg-Schnelsen

Donnerstag, 13.01. um 15:00 Uhr, Seniorencafé (mit 2G-Regel)
„Der Sabbat und Erinnerung“ (5. Mose 5,12-15) mit Pastor Fritz Rohde
in der Ev.-Luth. Christuskirche, Halstenbeker Weg 22, Hamburg-Eidelstedt

Donnerstag, 13.01. um 19:00 Uhr, Gebetsabend (mit Hygienekonzept)
„Der Sabbat und Erinnerung“ (5. Mose 5,12-15) mit Pastor Andy Mertin
in der Freien Ev. Gemeinde, Bondenwald 58, Hamburg-Niendorf

Freitag, 14.01. um 19:00 Uhr, Gebetsabend-online
Zugang erhalten unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
„Der Sabbat und Freude“ (Psalm 73,28)

Sonntag, 16.01. um 17:00 Uhr, Abschlussgottesdienst (mit Hygienekonzept)
Anmelung unter: https://havenhamburg.church-events.de/event/register/12
„Der Sabbat und Hoffnung“ (Hebräer 4,9-12)
in der Haven-Kirche, Michaelispassage 1, Hamburg-Neustadt
Livestream unter: https://youtu.be/62mWzOQt8F4
Samstag, 01 Januar 2022 14:45

Ein gesegnetes, neues Jahr!

Von:
Wir wünschen im Neuen Jahr alles Gute und Gottes Segen für den Start hinein: Herzlich Willkommen im Neuen Jahr! Auch Jesus Christus heißt uns aufs Neue willkommen, der sagt: "Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen!" (Johannes 6, 37). Wie schön zu wissen, dass bei allen noch immer geltenden Einschränkungen und Beschränkungen, Blockaden und Hürden im Alltag sowie den Abweisungen und Enttäuschungen, die wir erleben, Christus einladend und mit offenen Armen auf uns wartet. Bei ihm sind wir willkommen, immer und überall. Wir sind willkommen, egal, was wir oder Andere mitbringen. Da diese Orte immer seltener zu werden scheinen, finde ich diese Nachricht besonders ermutigend und einladend im Neuen Jahr. Auf dass auch wir uns einladen lassen und auch wir einladend bleiben oder werden.

Mit besten Grüßen zum Neuen Jahr
Fritz Rohde
Sonntag, 31 Oktober 2021 20:39

Unsere Leitgedanken

Von:
Wir glauben an das Evangelium in Jesus Christus und verbreiten diese gute Nachricht Gottes. Das bedeutet für uns:

- Wir sind auf dem Weg in Gottes strahlende Zukunft.
- Wir wachsen noch tiefer im Glauben und in der Liebe.

 - Gott liebt uns, trotz unserer Fehler.
- Jeder ist in Gottes Augen gleich viel wert.
- Wir brauchen einander.
- Wir wollen Verbindendes betonen und nicht Trennendes.
- Wir bekennen, dass wir das oft nicht vor Augen hatten   
   und gelebt haben.
- Deshalb sind wir dankbar aus Gottes Vergebung, Gnade
   und Barmherzigkeit zu leben.
- In diesem Geist wollen wir all das immer wieder neu
   zusammen einüben.

Unsere Gemeinde entstand aus einem Diakoniewerk, der Elim-Diakonie. Elim, so heißt eine Oase, über die das Alte Testament berichtet (2. Mose 15, 22-27). Eine Oase für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft sind wir auch heute noch. Eine Oase auf dem gemeinsamen Weg hin zu Gottes Ziel. 
Paare erleben Herausforderungen, Höhen und Tiefen. Dabei wird viel von beiden, Partnerin oder Partner, verlangt. Besonders in diesen Tagen können die Belastungen wachsen. Um den verschiedenen Herausforderungen als Paar immer wieder zu begegnen, kann es helfen, sich seine Beziehung einmal aus einem neuen Blickwinkel anzuschauen: Von außen. Aber auch, um sich einfach noch besser kennen und lieben zu lernen, kann es helfen, sich beraten zu lassen. Bei Problemen, die gelöst werden wollen und Hilfe benötigen, sowieso.
Prepare&Enrich, zu Deutsch „Vorbereiten und Bereichern“, ist ein Beratungsmodell, bei dem durch einen wissenschaftlich validierten Fragenkatalog erst einmal der Stand der Beziehung analysiert werden kann. Was ist die Ausgangslage? Wo stehen wir als Paar? Mit enthalten in dieser umfangreichen Auswertung, die einmalig 20 € pro Paar kostet, sind ein weltweit anerkannter Persönlichkeitstest und Fragen zu den Stärken und Wachstumsbereichen in der Beziehung. Das Paar erhält die Ergebnisse und sie werden in der Beratung ausgewertet und besprochen. Hier hat das Paar dann die Möglichkeit zu bestimmen, an welchen Themen und Fragestellungen es in der Beratung weiterarbeiten möchte. Auf diese Art und Weise ist es möglich, dass beide Partner aneinander und miteinander Wachsen. Diese Art der Beratung eignet sich für jedes Paar in jeder Lebenslage und auch für Paare als Ehevorbereitung.
Für Beratungen dieser Art stehe ich ab sofort zur Verfügung. Ein entsprechendes Zertifikat inklusive Fortbildung habe ich im letzten Jahr gemacht. Für Gemeindemitglieder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gemeinde ist die Beratung (bis auf den Test) kostenlos. Ansonsten kostet die Beratungsstunde 30€ als Spende an die Gemeinde. Bei weiteren Nachfragen dazu stehe ich auch gerne zur Verfügung und gebe weitere Informationen. Kontaktieren Sie mich gerne >>hier<<. Ihr Fritz Rohde

Nächste Termine

Gottesdienst
am Sonntag 23. Januar
um 10:00 Uhr

Bibelstunde
am Dienstag 25. Januar
um 16:00 Uhr

Gottesdienst
am Sonntag 30. Januar
um 10:00 Uhr

Bibelstunde
am Dienstag 01. Februar
um 16:00 Uhr

Regelmäßige Termine


Änderungen entnehmen Sie bitte dem Terminkalender, oder den Neuigkeiten